Thursday 21. November 2019

Hausmittel für Kinder

Tipps und Tricks für die Gesundheit Ihres Kindes

Das Immunsystem eines Menschen ist bei seiner Geburt noch sehr unvollständig entwickelt. Es baut sich erst langsam in den ersten Lebensjahren auf. Deshalb können Kinder auch öfter krank sein, ohne dass sich die Eltern gleich Sorgen machen müssen.

Es ist absolut nicht notwendig, bei jedem „banalen Infekt“ gleich zu Medikamenten zu greifen, sagt der Allgemeinmediziner und Vizepräsident des Österreichischen Kneippbundes, Dr. Haus Gasperl. Für Dr. Gasperl sind kindliche Infekte in vielen Fällen nicht mehr als eine willkommene Gelegenheit für den Körper, seine Abwehrkräfte zu trainieren.

 

Für kleinere Infekte des Kindes reichen daher meist die altbewährten Hausmittel wie Kräutertees, fiebersenkende Wickel oder Inhalationen aus, um die Beschwerden zu lindern bzw. zu heilen.

 

Die Salzburger Gebietskrankenkasse hat zum Thema Hausmittel für Kinder viele wertvolle Tipps und Rezepte in einer Broschüre zusammengefasst. Die Broschüre ist auch in Papierform kostenlos erhältlich und kann per Email oder Telefon angefordert werden. E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@sgkk.at
Tel: 0662/8889-0

Katholischer Familienverband
Salzburg und Tiroler Unterland

 

Kaigasse 18/3
A-5020 Salzburg

 

Tel.: 0662-8047-1240
Fax: 0662-8047-1249

 

E-Mail schreiben 

 

 

Informieren Sie Ihre Freunde!

Katholischer Familienverband
Österreichs


Spiegelgasse 3/3/9
1010 Wien
http://omadienst.info/