Thursday 21. November 2019

Lebenspreis der Erzdiözese Salzburg

Forum Neues Leben zeichnet Projekte und Initiativen aus.

 

Logo Woche für das Leben

Im Auftrag des Erzbischofs von Salzburg fördert das Forum Neues Leben die Bewusstseinsbildung für den Wert des menschlichen Lebens. 2014 vergibt das Forum erstmals den Lebenspreis der Erzdiözese Salzburg.

 

Unter dem Motto „Jung trifft Alt – Brücken zwischen den Lebenswelten“ sind Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen sowie Organisationen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, eingeladen, erfolgreich umgesetzte Projekte einzureichen. Voraussetzung ist, dass Kinder oder Jugendliche aktiv teilgenommen haben und dabei einen praktischen Beitrag zur Verständigung der Generationen leisteten.

 

Die Einreichung  für den Lebenspreis soll aus zwei Teilen bestehen: einer Kurzbeschreibung des Projekts bzw. der Initiative und einer Dokumentation. Die Form der Dokumentation ist dabei frei wählbar. Sie kann z.B. schriftlich erfolgen, oder als Video, Bild- oder Tondokument gestaltet sein.

 

Preisverleihung
Der Lebenspreis in der Höhe von 1000 Euro wird in zwei Kategorien vergeben: als Projektpreis für einmalig durchgeführte Projekte, und als Förderpreis für bereits bestehende, nachhaltige Initiativen. Die Preise werden im Juni 2014 im Rahmen der „Woche für das Leben“ bei einer öffentlichen Veranstaltung vergeben.

 

Einreichfrist und Anschrift
Einreichungen sind bis 31. März 2014 an das Rupertusblatt, Herrn Karl Roithinger, Kaigasse 8, 5020 Salzburg, zu richten.
Weitere Informationen erhalten Sie ebenfalls bei Herrn Roithinger, Tel.: 0676-8746-655; E-Mail

 

Katholischer Familienverband
Salzburg und Tiroler Unterland

 

Kaigasse 18/3
A-5020 Salzburg

 

Tel.: 0662-8047-1240
Fax: 0662-8047-1249

 

E-Mail schreiben 

 

 

Informieren Sie Ihre Freunde!

Katholischer Familienverband
Österreichs


Spiegelgasse 3/3/9
1010 Wien
http://omadienst.info/