Wednesday 24. February 2021

Infos für Betreuungspersonen

" Kinderlachen ist für mich die beste Medizin"

Leihomas sind erfahrene Frauen, die ihre Zeit gerne mit Kindern verbringen.

Ideal ist eine regelmäßige, stundenweise Betreuung der Kinder (zumindest ein mal pro Woche), um ein möglichst gutes Kennenlernen und gegenseitiges Vertrauen gewährleisten zu können. Wenn Sie mit der Familie gute Bekanntschaft geschlossen haben, wäre es schön, wenn Sie auch in Ausnahme- oder Notfällen einspringen könnten.

Spielen, vorlesen oder auf den Spielplatz gehen - Ihre Haupttätigkeit besteht in der Betreuung der Kinder. Durch gemeinsame Erlebnisse werden Leihoma und Kinder ein Team und bauen eine gute Beziehung auf! Kleinere Arbeiten für die Kinder wie z. B. Essen wärmen oder Jause herrichten runden die Aufgabe ab (Sie sind jedoch keine Haushaltshilfe)! Für ihre Tätigkeit wird allen Familien ein Spesenersatz vorgeschlagen. Unsere Erfahrung ist derzeit ein Richtsatz zwischen 5 und 8 Euro pro Stunde, sowie die Bezahlung der Fahrtkosten (20 Cent / gefahrenen Kilometer oder Fahrkarte bei öffentlichem Verkehrsmittel).

 

Leihomas*) ...

  • ...haben Freude im Umgang mit den Kindern und gehen auf deren
       Bedürfnisse ein
  • ...haben Erfahrung mit (eigenen) Kindern
  • ...unterstützen und entlasten Familien
  • ...nehmen eine verantwortungsvolle Aufgabe wahr
  • ...sind Frauen mit Lebenserfahrung und zeitlichen Kapazitäten

Alle Frauen, die diese Voraussetzungen mitbringen und sich für den OMADIENST interessieren, werden zu einem ausführlichen Gespräch von der jeweiligen Koordinatorin oder ZweigstellenleiterIn eingeladen. Zur Legitimation wird ein Lichtbildausweis verlangt.

 

"Eine Aufgabe, die mir Spaß macht und jungen Familien hilft"

 

*) Die Bezeichnung Leihoma oder OMA bezieht sich nicht auf das Lebensalter der Betreuungspersonen sondern dient als Synonym. Erfahrene Frauen ab 40 können schon als Leihoma tätig werden.

 

Unsere Serviceleistungen für die OMAs 

  • Weiterbildung
  • Austauschtreffen
  • Haft- und Unfallversicherung:
    Durch einen jährlichen Beitrag von 14 Euro, ist die Leihoma Mitglied des Katholischen Familienverbandes OÖ und dadurch gratis versichert!

Was wir von unseren Leihomas erwarten

  • Kompetenz, Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit und Erfahrung im liebevollen Umgang mit Kindern
  • Teilnahme am 9 stündigen Basiskurs innerhalb eines Jahres
  • Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen (Seminare, Erste Hilfe Kurs), die vom OMADIENST angeboten werden
  • Mitgliedschaft beim Katholischen Familienverband. Dadurch sind die Betreuungspersonen während ihrer Tätigkeit haftpflicht- und unfallversichert
  • Für eine allfällige steuerliche Veranlagung hat die Betreuungsperson selbst Sorge zu tragen
  • Zusammenarbeit mit den MitarbeiterInnen des OMADIENSTES
  • Teilnahme an regionalen Austauschtreffen
  • Gewissenhafte Ausführung ihrer übernommenen Aufgabe

"Es ist so schön, von Kindern erwartet zu werden"

 

Praktische Hilfe nach der Geburt

 

wellcome

T: 0676/8776-3434

M: linz@wellcome-oesterreich.at

  

OMADIENST

Zentrale

T: 0732-7610-3432

T: 0732-7610-3433

M: omadienst-ooe@familie.at

M: omadienst-linz@familie.at

 

Zeitung Ehe + Familien

Adresse

Katholischer Familienverband
Oberösterreich
Kapuzinerstr. 84
A-4020 Linz
T: 0732-7610-3431
F: 0732-7610-3779

M: info-ooe@familie.at

 

Spendenkonto:

IBAN: AT27 1860 0000 1000 5023 BIC: VKBLAT2L

Katholischer Familienverband
Österreichs


Spiegelgasse 3/3/9
1010 Wien
http://omadienst.info/