Tuesday 18. June 2019

Entspannter lernen

Preis der Broschüre: für Mitglieder kostenlos

Das Sprichwort „Geht es Ihnen gut oder haben Sie Kinder in der Schule?" fasst die Situation vieler Eltern auf ironische, aber oft treffende Weise zusammen.

Dipl.-Päd. Jürgen Landa informiert in  dieser Broschüre über mögliche Ursachen von Lernproblemen und zeigt auf, wie durch ein paar einfache Übungen alltägliche Stresssituationen rund um das Thema „Lernen" vermieden oder entschärft werden können.

Die Broschüre soll Eltern mit schulpflichtigen Kindern entlasten und den Druck, der auf Eltern und Kindern liegt, mindern. Eltern und Kinder sollen selbst aktiv werden, um alltägliche lernbedingte Stresssituationen zu entschärfen.

Die „emotionale Stressreduktion"

  • Stellen oder setzen Sie sich bequem hin.
  • Nun legen Sie eine Hand mit den Fingerspitzen zur Seite flach auf die Stirn und die andere auf den Hinterkopf (dabei spielt es keine Rolle, welche Hand vorne und welche hinten ist).
  • Halten Sie dabei den Kopf gerade und schauen Sie mit den Augen an die Decke.
  • Die Dauer dieser Übung ist individuell, beträgt aber ca. 2–3 Minuten

Diese Übung regt den Energiefluss zwischen Gefühl und Vernunft im Gehirn an. Sie kommen mit schwierigen Situationen besser klar und können auch in Zukunft schwierige Lernsituationen leichter meistern.

 

Der Übungsbogen der Broscfhüre als PDF-Datei

> zurück

 

 

 Kontakt 
 Der Katholische

 Familienverband Tirol

 Riedgasse 9
 A-6020 Innsbruck
 Tel: 0512/2230-4383
 Fax: 0512/2230-4389

 info-tirol@familie.at

 

Katholischer Familienverband
Österreichs


Spiegelgasse 3/3/9
1010 Wien
http://omadienst.info/