Saturday 26. September 2020

Stellungnahmen zu schulpolitischen Gesetzesentwürfen

Als größte parteiunabhängige Familienorganisation des Landes ist der Katholische Familienverband Österreichs regelmäßig aufgefordert, die aktuellen Gesetzesentwürfe aus dem Bereich Schule und Bildung zu begutachten. Wir berücksichtigen bei unseren Stellungnahmem vor allem die Auswirkungen der Reformen auf die Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern. Durch unsere Stellungnahmen erwarten wir uns, dass die vorgebrachten Vorschläge, Einwände und Kritikpunkte bei Gesetzesänderungen entsprechend Berücksichtigung finden.

2016

Der Katholische Familienverband hat 2016 folgende Stellungnahmen eingebracht:

 

04.05.2016: Stellungnahme zum Schulrechtspaket 2016

BMBF 12.660/0002-Präs.10/2016

 

 24.05.2016: Stellungnahme zum Berufsschullehrplan 2016

BMBF 13.868/0001-Präs.10/2016

 

2015

Der Katholische Familienverband hat 2015 folgende Stellungnahmen und Begutachtungen zu Gesetzesentwürfen und Erlässen im Bereich Bildung und Schule abgegeben:

2014

Folgende Stellungnahmen und Begutachtungen zu Gesetzesentwürfen im Bereich Bildung und Schule hat der Katholische Familienverband 2014 abgegeben:

2013

Folgende Stellungnahmen zum Schul-und Bildungsbereich hat der Katholische Familienverband 2013 abgegeben.

2012

Folgende Stellungnahmen zum Schul-und Bildungsbereich hat der Katholische Familienverband 2012 abgegeben.

2011

Folgende Stellungnahmen zum Schul-und Bildungsbereich hat der Katholische Familienverband 2011 abgegeben.

Katholischer Familienverband
Österreichs
Spiegelgasse 3/3/9
1010 Wien
Tel: 01/515 52-3201
Fax: 01/515 52-3699

E-Mail: info@familie.at

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

Katholischer Familienverband
Österreichs


Spiegelgasse 3/3/9
1010 Wien
http://omadienst.info/